Veneers – ästhetische keramische Verblendschalen in Perfektion

Veneers, die hauchdünnen und lichtdurchlässigen Keramikschalen, dienen dazu, abgebrochene Zahnecken, Zahnlücken sowie unschöne Zahnverfärbungen zu verblenden oder leichte Zahnfehlstellungen optisch zu korrigieren. So kann der versierte Zahnarzt vor allem in der Region der Frontzähne die optimale, natürlich erscheinende Ästhetik wiederherstellen. Die dünnen Keramikschalen mit nahezu transparenter Oberfläche lässt der Zahnarzt im Dentallabor individuell anfertigen. Anschließend befestigt er die Veneers mithilfe eines Spezialklebers. Anders als bei Zahnkronen bleibt der natürliche Zahn vollständig erhalten, da dieser nur ganz leicht angeschliffen werden muss. Weil Veneers zu 100 Prozent aus Keramik bestehen und frei von Metallen sind, bilden sich am Zahnfleischrand weder dunkle metallische Ränder noch entstehen durch Metall begünstigte entzündliche Irritationen.

Die Vorteile vollkeramischer Veneers:
  • Vermeidung von metallischen Werkstoffen in der Mundhöhle
  • keine Allergien bekannt
  • kein metallischer Geschmack in der Mundhöhle
  • kein Ionenfluss zwischen den Zähnen durch den Speichel
  • sehr hohe Bioverträglichkeit
  • maximale Schonung des Zahnes durch minimalinvasives Beschleifen (Präparation)
  • lichtdurchlässig und optisch ansprechend
Kosten für ästhetische Zahnbehandlungen

Gesundheit und Wohlbefinden unserer Patienten liegen uns am Herzen. Allerdings kosten die schönen Dinge des Lebens zumeist Geld. Dies gilt sowohl für Schmuck, Hobbys, Urlaubsreisen oder die luxuriöse Garderobe als auch für schöne Zähne. Bedauerlicherweise übernehmen Krankenkassen nur die Kosten einer Minimalversorgung, nicht jedoch die einer hochwertigen Therapie. Daher beraten wir Sie vor jeder Behandlung ausführlich über privat zu tragende Leistungen und erstellen schriftlich ein detailliertes Leistungsangebot. Ihre Entscheidung treffen Sie nach gründlicher Überlegung.